Willkommen

Aktuelles

Im Zuge der Coronakrise hat der Kelmiser Gemeinderat am Montagabend (25. Mai 2020) unter Ausschluss der Öffentlichkeit getagt.
Die Sitzung in der Patronage wurde aufgezeichnet.
Das Video kann ab sofort HIER abgerufen werden.

Pascal Kreusen verlässt die Gemeinde Kelmis. Der Generaldirektor hat am Montag dem Personal und anschließend dem Gemeinderat mitgeteilt, dass er sich beruflich neu orientieren wird. Der 52-Jährige arbeitete seit 32 Jahren für die Gemeinde. Im Mai 2010 hatte er das Amt als Gemeindesekretär von Hubert Volders übernommen.

Pascal Kreusen übermittelte dem Personal die Nachricht in der Patronage im Rahmen einer Personalversammlung zum sogenannten Change-Prozess in der Gemeinde. Die Vorgängermehrheit (aus PFF, SP und Ecolo) hatte 2018 eine psychosoziale Risikoanalyse angestoßen, nachdem Personalbeschwerden aus dem Bauhof laut geworden waren. Die jetzige Mehrheit (CSP und SP) erweiterte den Aufgabenbereich auf das gesamte Personal und holte sich für die Konfliktbewältigung Unterstützung bei der Aachener Beraterfirma TeamRheinland.

Der Change-Prozess läuft seit neun Monaten. Pascal Kreusen erklärte am Montag, dass er das neue Konzept weiterhin als gut empfinde, sich persönlich darin aber nicht wiederfinden könne. Wann Pascal Kreusen die Gemeinde verlässt, ist noch nicht geklärt. Demzufolge steht auch die Terminierung der Bewerbungsprozedur für seine Nachfolge noch nicht fest.

Ein Bewerber auf den Generaldirektorposten kommt aus den gemeindeeigenen Reihen. Bürgermeister Luc Frank teilte im Rahmen der Personalversammlung, die wegen der Coronakrise in mehreren Gruppen abgehalten wurde, mit, dass der Kelmiser ÖSHZ-Sekretär Yves Kever kandidieren werde.

Das Personal der Gemeinde soll in Zukunft von einem neu zu besetzenden Direktionsrat geleitet werden. Dieser besteht aus dem Generaldirektor, dem Finanzdirektor, dem Direktor der Autonomen Gemeinderegie und dem ÖSHZ-Sekretär. Für die Stellen des Direktors der Autonomen Gemeinderegie und des ÖSHZ-Sekretärs werden sich einerseits Patrick Creutz und andererseits Nadine Pelzer bewerben. Patrick Creutz leitet momentan den Finanz- und Wasserdienst der Gemeinde, Nadine Pelzer arbeitet für das ÖSHZ als Sozialassistentin.

********************************************************************

Pascal Kreusen quitte la commune de La Calamine. Lundi, le directeur général a informé le personnel, puis le conseil communal, qu'il allait prendre une nouvelle direction professionnelle. L'homme de 52 ans travaille pour la commune depuis 32 ans. En mai 2010, il avait succédé à Hubert Volders au poste de secrétaire communal.

Pascal Kreusen a annoncé la nouvelle au personnel lors d'une réunion au Patronage dans le cadre du processus de changement (Change-Prozess) dans la commune. La majorité précédente (de PFF, SP et Ecolo) avait lancé une analyse des risques psychosociaux en 2018 après que des plaintes du personnel du dépôt communal avaient été émises. La majorité actuelle (CSP et SP) a étendu le champ d'application à l'ensemble du personnel et a demandé le soutien de la société de conseil TeamRheinland, basée à Aix-la-Chapelle, pour la gestion des conflits.

Le processus de changement est en cours depuis neuf mois. Pascal Kreusen a expliqué lundi qu'il considère toujours que le nouveau concept est bon, mais que personnellement, il ne pouvait pas s'y retrouver. On ne sait pas encore exactement quand Pascal Kreusen quittera la commune. Par conséquent, on ne sait pas non plus quand la procédure de candidature quant à sa succession pourra être lancée.

Un candidat au poste de directeur général travaille déjà pour la commune. Le bourgmestre Luc Frank a annoncé qu'Yves Kever serait candidat. Luc Frank l’a annoncé lors de la réunion du personnel, qui s'est tenue en plusieurs groupes en raison de la crise du coronavirus.

À l'avenir, le personnel de la commune doit être dirigé par un nouveau conseil de direction. Ce conseil sera composé du directeur général, du directeur financier, du directeur de la régie communale autonome et du secrétaire du CPAS. Patrick Creutz, d'une part, et Nadine Pelzer, d'autre part, se porteront candidats aux postes de directeur de la régie communale autonome et de secrétaire du CPAS. Patrick Creutz dirige actuellement le Services des Finances et des Eaux de la commune, Nadine Pelzer travaille pour le CPAS en tant qu'assistante sociale.

Die Wallonische Region gewährt Bürgern, die aufgrund der Coronakrise von wirtschaftsbedingter Arbeitslosigkeit betroffen sind, einen einmaligen Wasserkostenzuschuss in Höhe von 40 Euro.

Der Wasserdienst der Gemeinde stellt den betroffenen Bürgern ab sofort ein Antragsformular (Download) und einen Frage-Antwort-Katalog zur Verfügung. Die Antragsteller werden zusätzlich darum gebeten, ihre Kontonummer (IBAN) anzugeben und ihre Telefonnummer zu vermerken, falls ein Antrag nicht vollständig sein sollte. Nach Prüfung auf Vollständigkeit der Unterlagen und der Anspruchsberechtigung des Antragstellers werden die 40 Euro schnellstmöglich überwiesen.

 ***************************************************************

La Région wallonne accorde une intervention unique de 40 euros sur les factures d’eau pour les citoyens en chômage économique en raison de la crise du coronavirus.

Le Service des Eaux de la commune met désormais à la disposition des citoyens concernés un formulaire de demande (téléchargement) et un catalogue de questions et réponses. Les demandeurs sont priés de mentionner leur numéro de compte (IBAN) ainsi que leur numéro de téléphone au cas où la demande ne serait pas complète. Si tout est rempli correctement et après vérification de l’admissibilité de la demande, les 40 euros seront transférés au demandeur dans les plus brefs délais.  

Das Finanzministerium hat die Gemeinde Kelmis und ihre steuerpflichtige Bevölkerung darüber in Kenntnis gesetzt, dass die Termine im Gemeindehaus zur Hilfestellung beim Ausfüllen der Steuererklärungen 2020 (Einkünfte 2019) im Zuge der Coronakrise abgesagt werden müssen. Das Finanzministerium hatte der Gemeinde am 2. und 9. Juni vier Beamte zur Verfügung gestellt, um den Steuerpflichtigen zur Seite zu stehen.

Die steuerpflichtigen Bürger werden darum gebeten, sich direkt an das föderale Steuerkontrollamt zu wenden. Telefonnummer: 0257/51310

*****************************************************************************

Le Ministère des Finances a informé la commune de La Calamine et ses contribuables que suite à la crise du coronavirus les rendez-vous à la Maison communale pour aider les contribuables à remplir leurs déclarations d'impôts 2020 (revenus 2019) ont dû être annulés. Le Ministère des Finances avait mis à la disposition quatre fonctionnaires les 2 et 9 juin.

Les contribuables sont priés de s'adresser directement à l'inspection des Finances au numéro de téléphone 0257/51310.

ZAWM_MarktDerLehrberufe

Kelmis Aktuell

Hier finden Sie die letzten Ausgaben von Kelmis Aktuell als Download:

Gesundheitsinfo

Kreatives Atelier 2017 / 2018

Kleinkindbetreuung

Ratgeber für Senioren